Suche Suche
Gewerblich-technische Berufe

Gärtner/-in, Fachrichtung Zierpflanzenbau (w/m/d)

Gärtner/innen der Fachrichtung Zierpflanzenbau vermehren und kultivieren Schnittblumen, Beet-, Topf-, Balkon- und Grünpflanzen in Gewächshäusern.

Sie gießen, düngen und beschneiden die Pflanzen und sorgen durch gezielte Kulturmaßnahmen für die erforderliche Größe, termingerechte Blüte und somit Verkaufsreife der Pflanzen. Dabei setzen sie Anlagen mit computergesteuerter Bewässerung und Düngung( Abordnung), Belüftung, Belichtung und Beschattung ein. Wenn sie Pflanzen direkt an die Endverbraucher verkaufen (Abordnung), beraten sie diese auch über die standortgerechte Auswahl und die Pflege von Pflanzen. Im Botanischen Garten des KIT kultivieren wir Pflanzen für Forschung und Lehre, erhalten seltene und gefährdete Arten und bewahren sie vor dem Aussterben.

Voraussetzungen

  • Interesse an praktischen Tätigkeiten
  • Spaß am Arbeiten mit Pflanzen
  • Handwerkliches Geschick, Feinmotorik
  • Kreativität
  • Begeisterungsfähigkeit und Flexibilität

Freie Ausbildungsplätze für 2020

Jetzt bewerben
Icon Sprache

Deutsch

Icon Uhr

3 Jahre (regulär)

Icon Gehalt

bis 1100 € brutto

Icon Schulische Voraussetzung

mind. guter Hauptschulabschlus

Ausbildungsablauf

Bitte wählen
  • 1. Jahr
  • 2. Jahr
  • 3. Jahr
  • Bei Vermehrung und Kultivierung von Pflanzen mitarbeiten
  • Bei der Bodenbearbeitung-und Pflege mitwirken
  • Verschiedene Kulturverfahren kennenlernen und anwenden
  • Erden und Substrate kennenlernen und einsetzen             
  • Pflanzenkenntnisse erwerben
  • Schadbilder an Pflanzen erkennen und bestimmen
  • Soziale Beziehungen im Betrieb und im beruflichen Einwirkungsbereich mitgestalten
  • Pflanzenschutz durchführen
  • Boden-und vegetationsspezifische Bodenbearbeitung und -pflege sowie Bodenverbesserung durchführen bedarfs- und zeitgerechte Kulturmaßnahmen durchführen
  • Düngemittel und –verfahren auswählen sowie bedarfsgerecht und umweltschonend düngen bei Auswahl von Betriebsmitteln mitwirken
  • Maschinen und Geräte bei Produktion und Pflege einsetzten 
  • Pflanzenkenntnisse vertiefen
  • Saatgut ernten, reinigen und lagern
  • Mutterpflanzen auswählen und selbstständig vermehren
  • Bei Kultur- und Anbauplanung mitwirken
  • Für kultursteuernde Maßnahmen technische Einrichtungen selbstständig nutzen 
  • Verkaufsgespräche führen, Schalen und Kästen bepflanzen, Kunden beraten.
Icon Daumen hoch

Mit Abitur oder einer ähnlichen beruflichen Vorbildung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden

Ausbildungsverkürzung

Arbeitsalltag

  • Ist im Gartenbau stark von der Witterung sowie den Jahreszeiten abhängig

Standorte

Theorie

CHS Karlsruhe
Adlerstraße 29
76133 Karlsruhe

auf Karte anzeigen

Praxis

KIT Campus Süd
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe

auf Karte anzeigen

Campus Süd

Perspektiven nach der Ausbildung

  • Weitere Qualifikationen

    Ein ausgebildeter Gärtner kann verschiedene Zusatzqualifikationen bei Berufs- und Fachverbänden erwerben

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Gärtnermeister/in - 1 jährige Fachschule
    Gartenbau Techniker/in - 2 jährige Fachschule

Noch Fragen?

Kontakt

Kontaktformular