Suche Suche
Gewerblich-technische Berufe

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme (w/m/d)

Elektroniker/innen für Geräte und Systeme passen Baugruppen an, erstellen Leiterplatten, montieren Komponenten und stellen elektronische Geräte und Systeme für verschiedene Verwendungszwecke her. Sie installieren und konfigurieren Programme oder Betriebssysteme, prüfen Komponenten, erarbeiten Gerätedokumentationen oder erstellen Layouts. Sie richten Fertigungs- und Prüfmaschinen ein und wirken bei der Qualitätssicherung mit. Auch die Wartung und Instandsetzung fällt in ihren Aufgabenbereich. Im Kundendienst und bei der Reparatur von Geräten grenzen Elektroniker/innen für Geräte und Systeme die Fehlerquellen ein und wechseln defekte Teile aus. Zudem beraten sie Kunden und weisen Benutzer in die Handhabung der Geräte ein.

Elektronikerin beim Layouten einer Platine
Auszubildende Elektroniker
Elektroniker beim Löten einer Platine
Elektroniker beim Löten einer Platine

Job-Video

Einblicke in den Ausbildungsberuf
Elektroniker/-in (1:00 Min.)

Voraussetzungen

  • Logisches Denken
  • Sorgfältigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Serviceorientierung
  • IT Interesse

Freie Ausbildungsplätze für 2020

Jetzt bewerben
Icon Sprache

Deutsch & Englisch

Icon Uhr

3,5 Jahre

Icon Gehalt

bis 1100 € brutto

Icon Schulische Voraussetzung

Mittlere Reife

Ausbildungsablauf

Bitte wählen
  • 1. Jahr
  • 2. Jahr
  • 3. Jahr
  • Grundlagen der mechanischen Fertigung
  • Aufbau von Grundschaltungen in der Elektrotechnik
  • Funktion und Anschluss von Drehstrommotoren
  • Passive Bauteile der Elektronik
  • Schaltplan und Layouterstellung mit CAD
  • Aktive Bauteile der Elektronik
  • Analog und Digitaltechnik
  • Programmieren von Speicher programmierbaren Steuerungen
  • Mess- Steuer und Regelungstechnik
  • SMD Handling (Bestücken und verlöten von Kleinst-Bauteilen
  • Projektbezogene Arbeiten
  • Programmieren von Mikrocontrollern
  • Mitarbeit im Großforschungsbereich
  • Mitarbeit im universitären Bereich
  • Vorbereitung auf die Facharbeiterprüfung
Icon Daumen hoch

Mit Abitur oder einer ähnlichen beruflichen Vorbildung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden

Ausbildungsverkürzung

Arbeitsalltag

  • 40 % fachbezogene Entwicklungsarbeit

  • 30 % Montage und Servicearbeiten

  • 15 % Dokumentation und Einweisung

  • 15 % administrative Tätigkeiten

Standorte

Theorie

Heinrich-Herz-Schule
Südendstraße 51
76135 Karlsruhe

auf Karte anzeigen

Praxis

KIT Campus Nord
Herrmann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

auf Karte anzeigen

Campus Nord

Perspektiven nach der Ausbildung

  • Beschäftigungsmöglichkeit in diversen Branchen:

    Fahrzeugelektronik
    Maschinen und Anlagenbau
    Medizintechnik
    Informationstechnik
    Service
    Mess- und Regelungstechnik

  • Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Meister
    Techniker

  • Studium der Elektrotechnik (DHBW oder FH)

Noch Fragen?

Kontakt

Kontaktformular