Suche Suche
Gewerblich-technische Berufe

Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste (w/m/d)

In Bibliotheken werden gedruckte und elektronische Medien erworben, erschlossen und für die Benutzung bereitgestellt. Zu den Aufgaben der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste gehören das Beschaffen, Erschließen, Vermitteln und Bereitstellen von Medien, Informationen und Daten sowie die Beratung und Betreuung von Benutzern ebenso wie das Ordnen und Verwalten von Bibliotheksbeständen aller Art.

Ihre Hauptaufgaben liegen im Bereich Benutzungs- und Auskunftsdienst und im Bereich der Beschaffung und der Katalogisierung von Medien. Mitwirkend oder selbständig übernehmen sie Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit sowie Verwaltungsangelegenheiten.

Außenansicht Gebäude KIT-Bibliothek bei Nacht
Eingangsschild KIT-Bibliothek

Voraussetzungen

  • Interesse am Einsatz elektronischer Arbeitsmittel und elektronischer Medien
  • Sorgfalt und Genauigkeit sowie Konzentrationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und zum Arbeiten im Team
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung
  • Freude am Umgang mit Menschen

Freie Ausbildungsplätze für 2020

Jetzt bewerben
Icon Sprache

Deutsch

Icon Uhr

3 Jahre

Icon Gehalt

bis 1100 € brutto

Icon Schulische Voraussetzung

Mittlere Reife

Ausbildungsablauf

Bitte wählen
  • 1. Jahr
  • 2. Jahr
  • 3. Jahr

In diesem Ausbildungsjahr steht der Ausbildungsbetrieb, die Medien und ihre Publikationsformen, die Beschaffung und Erwerbung von Medien und Informationen, ihre formale Erschließung sowie die Bearbeitung und Bereitstellungen und Nutzung von Medien und Informationen sowie die Verwaltung und Organisation einer Bibliothek im Mittelpunkt.

In diesem Ausbildungsjahr stehen der Dienst in der Benutzung, die Erschließung von Medien und Informationen, die Öffentliche Finanzwirtschaft sowie die Verwaltungs- und Arbeitsorganisation im Vordergrund.
Zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres führt das Regierungspräsidium Karlsruhe eine Zwischenprüfung durch.

Im letzten Ausbildungsjahr stehen neben der Erschließung von Medien und Informationen die Vermittlung und die spezielle Erschließung sowie die Kommunikation und Kooperation, die Öffentlichkeits- und die Programmarbeit im Vordergrund. Die Teil-nahme an der Zwischenprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung, die in Calw stattfindet. Die Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen und einen praktischen Teil und wird gemeinsam vom Regierungspräsidium und der Berufsschule abgenommen.

Icon Daumen hoch

Mit Abitur oder einer ähnlichen beruflichen Vorbildung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden

Ausbildungsverkürzung

Perspektiven nach der Ausbildung

  • Weitere Qualifikationen

    Fachwirt/in für Informationsdienste ist eine berufliche Weiterbildung, deren Prüfung durch Industrie- und Handelskammern oder zuständige Stellen im Bereich der Berufsbildung geregelt ist.

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Bibliotheksspezifisches Studium
    Hochschulen bieten informationswissenschaftlich ausgeprägte Studiengänge an, die auf eine Tätigkeit in Bibliotheks- und Informationseinrichtungen vorbereiten. Im Öffentlichen Dienst führt der Bachelor-Studiengang zu einer Laufbahn im gehobenen Dienst.

Standorte

Praxis

KIT Campus Süd
KIT Bibliothek Süd
Straße am Forum 2
76131 Karlsruhe
-Überwiegend-

auf Karte anzeigen

Praxis

KIT Campus Nord
Hermann-von-Helmholz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
-zum Teil-

auf Karte anzeigen

Theorie

Hermann-Gundert-Schule Calw
Kaufmännische und Hauswirtschaftliche Schulen im Beruflichen Schulzentrum des Landkreises Calw
Oberriedter Straße 10
75365 Calw

auf Karte anzeigen

Campus Süd

Noch Fragen?

Kontakt

Kontaktformular