Suche Suche
Gewerblich-technische Berufe

Werkfeuerwehrfrau/ -mann (w/m/d)

Die Hauptaufgabe einer Werkfeuerwehr und den Feuerwehrleuten, liegt im Schutz der Sachwerte sowie den Mitarbeiter/innen und den auf dem Gelände tätigen Personen.

Das Thema Sicherheit ist in einem Betrieb wie dem KIT nicht mehr wegzudenken und hat einen sehr hohen Stellenwert. Die Mitarbeiter/innen erledigen dies im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz. Darüber hinaus werden auch vielfältigste Lagen bei Schadenfeuern, technischen Hilfeleistungen, Gefahrguteinsätzen und medizinischen Notfällen abgearbeitet.

Voraussetzungen

  • teamorientiertes, fächerübergreifendes, flexibles sowie selbstständiges Arbeiten
  • persönliche und gesundheitliche Eignung
  • sehr gute körperliche Fitness
  • technisches Interesse
  • keine Höhenangst oder Klaustrophobie

Freie Ausbildungsplätze für 2020

Jetzt bewerben
Icon Sprache

Deutsch

Icon Uhr

3 Jahre

Icon Gehalt

bis 1100 € brutto

Icon Schulische Voraussetzung

Mittlere Reife

Ausbildungsablauf

Bitte wählen

Die dreijährige Werkfeuerwehrausbildung umfasst eine 18-monatige handwerkliche Ausbildung in den Bereichen Metall, Sanitär, Heizungs-, Klima-, Elektro- und Holzbautechnik. In den darauffolgenden 18 Monaten erfolgt die feuerwehrtechnische Ausbildung, die Rettungssanitäterausbildung sowie der Erwerb der Fahrerlaubnis der Klasse CE. Berufsbegleitend besuchen die Auszubildenden die Berufsschule. Zusätzliche Qualifikationen, wie Personenbefreiung aus Aufzügen oder Sachkundige/r für die Feuerlöscherprüfung und viele Weitere, sind nach betrieblichen Vorgaben vorgesehen.

Icon Daumen hoch

Mit Abitur oder einer ähnlichen beruflichen Vorbildung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden

Ausbildungsverkürzung

Arbeitsalltag

  • Entsprechend der Vorkenntnisse werden Sie einem entsprechenden Sachgebiet zugewiesen

  • Tätigkeiten im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz

  • Sie sind für die Geräteprüfungen und Einsatzbereitschaft maßgeblich mitverantwortlich

Standorte

Theorie

Friedrich-Ebert-Schule
Steinbeisstraße 17
73730 Esslingen

auf Karte anzeigen

Praxis

KIT Campus Nord
Herrmann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

auf Karte anzeigen

Campus Nord

Perspektiven nach der Ausbildung

  • sehr gute Aufstiegschancen, bis zum Wachabteilungsführer sind gegeben

  • Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Höhenretter
    im Bereich ABC
    etc.

  • eine interessante, abwechslungsreiche und fordernde Tätigkeit

Noch Fragen?

Kontakt

Kontaktformular