Suche Suche

Go Live des Digitalen Ausbildungsmanagementsystems (DiAMS)

Nach fünf Jahren der Sichtung, Entwicklung und Anpassung ist es soweit: Am 13.06.22 heißt es DiAMS goes live!

Online geschaltet wird als erster Anwendungsbereich des Systems das Bewerbermanagement. Dies erfolgt in zwei Schritten.

Als erster Bereich geht das digitale Stellen- und Bewerbungsportal für die Bewerbenden online. Voraussichtlich im Oktober folgt dann das Bewerbermanagement für alle an der Auswahl von Auszubildenden und DHBW-Studierenden beteiligten Personen.

Für die Bewerbenden bedeutet dies ab Mitte Juni konkret: Über unsere Ausbildungsseite kit-ausbildung.de ist der Zugang zum Bewerbungsportal möglich. Dort ist unser tagesaktuelles Angebot an Ausbildungs- und dualen Studienplätzen zu finden. Mit nur wenigen Klicks sind das Ausfüllen der Datenfelder und Hochladen der Bewerbungsunterlagen erledigt und dauert maximal fünf Minuten. Als letzter Schritt fehlt nur noch die Bestätigung der E-Mail-Adresse und schon sind die Unterlagen bei der Beruflichen Ausbildung des KIT eingegangen.

Der interne Bewerbermanagementprozess läuft bis zu Go Live II wie gewohnt ab. Im Vorfeld wird es weitere Informationen und Anwendungsschulungen geben. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

DiAMS – Digitalisierung von A – Z, von der Ausschreibung bis zur Zeugniserstellung. Nach erfolgreicher Einführung des Bewerbermanagements folgen weitere Anwendungsbereiche, wie z.B. digitale Ausbildungsnachweise und Versetzungsplanung. Mehrwert bringt das System u.a. durch ein papierloses und damit umweltfreundlicheres Arbeiten, schnellere und transparente Workflows als auch eine hohe Datenschutzkonformität und Informationssicherheit.

 

Logo des digitalen Ausbildungsmanagementsystems (DiAMS)

Headerbild: v.l.n.r. Vizepräsidentin für Personal und Recht Christine von Vangerow, Projektreferentin Leonie Rau, Abteilungsleiter der Beruflichen Ausbildung Andreas Schmitt

Foto: Amadeus Bramsiepe