Suche Suche
Bachelor of Science

Sicherheitswesen - Strahlenschutz (w/m/d)

Die Studierenden des Studiengangs Sicherheitswesen mit der Vertiefung Strahlenschutz erhalten während des theoretischen Teils ihres Studiums an der DHBW Karlsruhe unter anderem grundlegende Inhalte in den Bereichen Mathematik, Technische Physik, Chemie, Informatik und Grundlagen zur Arbeitssicherheit, Umwelttechnik und dem Strahlenschutz vermittelt, die durch studiengangsspezifische Inhalte, wie beispielsweise Strahlenschutzmesstechnik, Strahlenschutzrecht, Kerntechnik, Strahlentherapie, und Radiologie ergänzt werden.

Während der praktischen Phase des Studiums werden die spezifischen Themen ergänzt und vertieft. So erhalten die Studierenden einen Einblick in bestehende Sicherheitsregelungen am KIT sowie den praktischen Strahlenschutz für Mensch und Umwelt und können Ihre Kompetenzen in der Strahlungsmesstechnik, in mehreren akkreditierten Laboren und beim praktischen Strahlenschutz sowie ihre Kenntnisse des Strahlenschutzrechts, z.B. bei der Umsetzung von Gesetzen und Verordnungen, Genehmigungen, Erfüllung behördlicher Auflagen und Meldepflichten im administrativen Strahlenschutz erweitern. Weitere Bereiche des Strahlenschutzes können die Studierenden in einem medizinischen Praktikum in der Nuklearmedizin oder Strahlentherapie sowie einem kerntechnischen Praktikum im Bereich Stilllegung und Entsorgung in KIT-externen Firmen bzw. Kliniken kennenlernen.

Job-Video

Einblicke in den Studiengang
Bachelor of Science – Sicherheitswesen (w/m/d) (1:00 Min.)

Voraussetzungen

  • naturwissenschaftliches Interesse
  • mathematisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein
  • präzises Arbeiten

Freie Studienplätze für 2020

Jetzt bewerben
Icon Sprache

Deutsch

Icon Uhr

3 Jahre (6 Semester)

Icon Gehalt

bis 1100 € brutto

Icon Schulische Voraussetzung

Abitur

Studienablauf

Bitte wählen
  • 1. Jahr
  • 2. Jahr
  • 3. Jahr

Vermittlung grundlegender technischer Fertigkeiten und Kenntnisse; Praxisprojekt I: Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs; technische und organisatorische Einrichtung; Kennenlernen des Betriebsablaufs, der Messtechnik; Kennenlernen technischer Regelwerke; Planen, Messen, Bewerten/ Beurteilen; technisch-administrative Mitarbeit, Genehmigungen, Umgebungsüberwachung, administrativer und praktischer Strahlenschutz, medizinisches und kerntechnisches Praktikum

Einführung in das ingenieurmäßige Arbeiten; Praxisprojekt II und III; Arbeitsvorbereitung, Planung, Projekte; EDV, Organisation, Personal; Qualitäts-, Projekt-, Sicherheitsmanagement; Anlagentechnik, bestimmungsgemäßer Betrieb

selbstständige ingenieurmäßige Bearbeitung einer Aufgabe; Studienarbeit I und II und Bachelorarbeit

Icon Daumen hoch

Bewerber mit Fachhochschulreife können nach einem erfolgreich absolvierten Eignungstest an der DHBW berücksichtigt werden.

Arbeitsalltag

  • zeitweise Beschäftigung am Computer

  • Durchführung von Strahlenschutzmessungen

  • Bearbeitung von Messaufträgen in akkreditierten Prüflaboren

  • Bearbeitung eigener Projekte im Rahmen von Praxisprojekten, Studienarbeiten und der Bachelorarbeit

Standorte

Theorie

DHBW Karlsruhe
Erzbergerstraße 121
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 9735 5

auf Karte anzeigen DHBW

Praxis

KIT Campus Nord
Herrmann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

auf Karte anzeigen

Campus Nord

Perspektiven nach dem Studium

  • gute Aussichten für den weiteren Berufsweg

  • Tätigkeiten in Forschung, Kerntechnik, Medizin oder nukleartechnischen Dienstleistungsunternehmen

  • Weiterbildung/Studium zum Medizinphysik-Experte in nuklearmedizinischen und strahlentherapeutischen Kliniken

  • Masterstudium

Noch Fragen?

Kontakt

Kontaktformular