Suche Suche
Bachelor of Sience

Chemie- und Bioingenieurwesen (w/m/d)

Studierenden des Studiengangs Chemische Technik mit der Studienrichtung Chemie- und Bio-ingenieurwesen werden während des theoretischen Studiums fundierte Kenntnisse über die Vorgänge in den Anlagen der stoffumwandelnden Industrie sowie im Laborbetrieb vermittelt. Das Studium ist prozess- und produktorientiert. Der Fokus liegt in dieser Studienrichtung beim chemischen bzw. biologischen Stoffumwandlungsprozess in der Anlage und/ oder bei der Vor- und Nachbereitung der Stoffe.

Neben den Grundlagen der Chemie- und Verfahrenstechnik werden die ingenieurtechnischen Grundlagen gelehrt. Hinzu kommen spezifische Vertiefungsfächer, die die prozessorientierte Ausrichtung unterstreichen. Weiteres Ziel ist es, dem/der Verfahrenstechnik- oder Maschinenbauingenieur/in wichtige Kenngrößen zu liefern, damit dieser die Anlagen und Maschinen mechanisch auslegen kann. Absolventen/innen dieses Studiengangs sind mit ihrem interdisziplinären Arbeiten in der Lage, Experimente und Projekte zu planen und durchzuführen. Darüber hinaus können sie neue Ergebnisse der Ingenieur- und Naturwissenschaften unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer, ökologischer und wirtschaftlicher Erfordernisse in die Produktion übertragen.

Voraussetzungen

  • Hohes Maß an Interesse an Naturwissenschaften (hauptsächlich Chemie und Mathematik) sowie entsprechende Fähigkeiten
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Logisches und interdisziplinäres Denken

Freie Studienplätze für 2020

Jetzt bewerben
Icon Sprache

Deutsch

Icon Uhr

3 Jahre (6. Semester)

Icon Gehalt

bis 1100 € brutto

Icon Schulische Voraussetzung

Abitur

Studienablauf

Bitte wählen
  • 1. Jahr
  • 2. Jahr
  • 3. Jahr

Kennenlernen der technischen und organisatorischen Prozesse im Unternehmen, Grundlagen der Verfahrenstechnik und der Chemischen Technik, Anwendung der manuellen und maschinellen Grundfertigkeiten aus der Theorie an praktischen Aufgaben, Anfertigung des Praxisprojekts 1

Einführung in das ingenieurmäßige Arbeiten in den Bereichen der Verfahrenstechnik, Kenntnis und Anwendung passender Analyse-, Simulations- und Optimierungsmethoden , Anfertigung des Praxisprojekts 2

Selbstständige Bearbeitung von Aufgaben eines/r Ingenieurs/in in verschiedenen Bereichen, Praxisprojekt 3, Anfertigung der Bachelorarbeit 

Icon Daumen hoch

Bewerber mit Fachhochschulreife können nach einem erfolgreich absolvierten Eignungstest an der DHBW berücksichtigt werden.

Arbeitsalltag

  • Mitarbeit und Unterstützung in/von diversen Projekten

    die in den einzelnen Abteilungen aktuell durchgeführt werden, hierzu gehören u.a. Versuchsaufbauten, Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Versuchen bzw. Messkampagnen etc.

  • Beschäftigung am Computer

  • Teilnahme an Besprechungen

    zur Planung und Durchführung von Projekten, Optimierung von Arbeitsabläufen und auch zur Budgetplanung/-überwachung

  • Umsetzung von Ergebnissen aus diesen Meetings

Standorte

Theorie

DHBW Mannheim
Colblitzallee 1-9
68163 Mannheim Telefon: 0621 41050

auf Karte anzeigen DHBW

Praxis

KIT Campus Nord
Herrmann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

auf Karte anzeigen

Campus Nord

Perspektiven nach dem Studium

  • Absolventen/innen arbeiten häufig in den Bereichen Forschung und Entwicklung

    (u.a. in Entwicklungslaboren), im Technikum, in der Prozess- und Produktentwicklung bzw. Anlagenplanung

  • Sehr gute Karrierechancen

    durch vielseitige Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Branchen im In- und Ausland

  • Einsatzmöglichkeiten in der Betriebsbetreuung prozesstechnischer Anlagen

  • Masterstudium

Noch Fragen?

Kontakt

Kontaktformular